TOPSIM – Production & Services

In TOPSIM – Production & Services werden die komplexen Zusammenhänge eines mittelständischen Unternehmens in der Aufzugsbranche abgebildet. Das Unternehmen ist in den Geschä­ftsbereichen Produktion von Aufzügen sowie im Bereich Services in Form von Wartungsverträgen tätig. Beide Bereiche sind voneinander abhängig und beeinflussen sich gegenseitig. Neben einem Heimatmarkt ist das Unternehmen auch auf einem Auslandsmarkt aktiv. In der Rolle der Geschä­ftsführung treffen die Teilnehmer strategische und operative Entscheidungen in den Unternehmensbereichen Marketing, Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Einkauf, Fertigung, Personal und Verwaltung. Dabei erlernen sie, strukturiert mit großen Informationsmengen umzugehen und die Reichweite ihrer Entscheidungen abzuschätzen. 

 

 

Lerninhalte

Aus dem Bereich: Allgemeine Betriebswirtscha­ftslehre insb. Unternehmensführung

 

  • Besonderheiten des Dienstleistungs- und Gütermarkt
  • Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Geschä­ftsbereichen in Unternehmen
  • Unternehmensleitbild (Vision, Mission, Zielbildung)
  • Strategisches Marketing (Konkurrenzanalyse, Marketing-Mix, Produktlebenszyklen, Corporate Identity)
  • Geschä­ftsfeldentwicklung
  • Personalplanung und -qualifikation, Produktivität und Fluktuation
  • Produktmanagement
  • Beschaffungsmanagement
  • Ganzheitliche Unternehmensführung: Balance von ökonomischer, sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit
  • Investitions- und Auslastungsplanung
  •  Finanz- und Rechnungswesen (Kostenrechnung, Break-Even-Analyse, Finanzplanung, Bilanz, GuV, Cash-Flow Statement und Kennzahlensysteme) 

 

Einsatzbereiche

  • Master- oder fortgeschrittene Bachelorstudiengänge der Wirtschaftswissenschaften
  • (Nachwuchs-) Führungskräfte
  • Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen
  • Trainees

 

Komplexität: mittel/schwer

 

Classroom-, Blended- oder Distance-Learning-Konzepte möglich

 

Sprache: deutsch, englisch