Herausforderungen der Versicherungswirtschaft erleben mit TOPSIM – Insurance

Die Versicherungswirtschaft nimmt eine zentrale Rolle in modernen Gesellschaften ein. Durch anhaltende Niedrigzinsphasen, steigende regulatorische Anforderungen und die Digitalisierung der eigenen Wertschöpfungsketten ist die Branche einer starken Dynamik ausgesetzt. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, was das Planspiel TOPSIM – Insurance ausmacht und wann sich der Einsatz der Management-Simulation lohnt.

Worum geht es bei TOPSIM – Insurance?

Dieses kompetitive Unternehmensplanspiel bildet aktuelle Herausforderungen am Beispiel eines Versicherungsunternehmens (Erstversicherer) ab, in dem die Teilnehmer strategische und operative Entscheidungen für bis zu vier Versicherungssparten (Haftpflicht-, Unfall-, Rechtsschutz- und Feuerversicherung) treffen. Innerhalb der Versicherungssparten werden die Produkte in bis zu vier Kundensegmenten (Industriekunden, Gewerbebetriebe, Privatpersonen sowie Freie Berufe) angeboten.

Neben den Schwerpunken Marketing, Vertrieb und Versicherungstechnik/-controlling beinhaltet das Planspiel auch Module zum Asset-Management und zur Rückversicherung.

Wie kann TOPSIM – Insurance am besten eingesetzt werden?

Das Offline-Planspiel TOPSIM – Insurance eignet sich sowohl für den Einsatz im Hochschulbetrieb als auch für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Unternehmen. Wir empfehlen den Einsatz von diesem Planspiel für fortgeschrittene Bachelorstudiengänge und Masterstudiengänge der Versicherungswirtschaft. Ebenfalls gut geeignet ist TOPSIM – Insurance für die Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und Nachwuchsführungskräften einer Versicherung.

Welche Lerninhalte werden bei TOPSIM – Insurance behandelt?

Mit TOPSIM – Insurance werden die Grundlagen der Versicherungswirtschaft trainiert:

Lerninhalte TOPSIM – Insurance

Sie möchten mehr zu TOPSIM – Insurance erfahren? Die Kurzbeschreibung des Planspiels können Sie hier als PDF downloaden. Wenn Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.