Rückblick: Netzwerktag der digitalen Lehre 2020

Am 22. September 2020 trafen sich wieder Planspielbegeisterte – dieses Mal jedoch nicht wie gewohnt beim Planspielkongress am Bodensee, sondern virtuell beim Netzwerktag der digitalen Lehre. Dennoch war es ein Tag voller spannender Vorträge und Workshops rund um das Thema digitale Lehre und der Beitrag der TOPSIM Planspiele dazu. Unsere Eindrücke von diesem Online-Event teilen wir mit Ihnen in diesem Blogartikel.

Der Tag startete mit einer kurzen Begrüßung und Einführung von Seiten von TOPSIM. Nach einer kurzen Kaffeepause begann dann der inhaltliche Teil mit dem Workshop “Interaktive digitale Lehre”. In diesem ging es vor allem um die Herausforderungen, die Online-Seminare mit sich bringen und Tipps und Tricks, wie diese mit einfachen Mitteln interaktiv und spannend gestaltet werden können. Neben der theoretischen Betrachtung wurden die Teilnehmer im Workshop mit kleinen Aufgaben zur Interaktivität animiert und konnten so einige der Möglichkeiten direkt selbst ausprobieren. Auch über die Verwendung der TOPSIM – Planspiele in der digitalen Lehre haben die Teilnehmer im Workshop mehr erfahren. Während der Mittagspause fand dann ein Streaming von TOPSIM on Demand Business Challenge statt. Bei diesem konnten die Teilnehmer das neue Planspiel und die damit einhergehenden Optionen kennenlernen.

Nach der Mittagspause starteten die Anwendervorträge. In neun unterschiedlichen kurzen Präsentationen wurden interessante Einsatzkonzepte der TOPSIM Planspiele und innovative Lösungen für deren digitale Durchführung vorgestellt. Diese Erfahrungsberichte kamen sowohl von Vertretern von Hochschulen als auch von Unternehmen. Nach einem langen Tag voller Informationen und Diskussionen ging der Netzwerktag der digitalen Lehre dann am Abend zu Ende.

Wi freuen uns sehr über den Zuspruch an der digitalen Variante des Planspielkongresses und bedanken uns ganz herzlich für das zahlreiche positive Feedback!

TOPSIM – Planspielkongress 2021 im Konzil in Konstanz

Reservieren Sie sich jetzt schon den 22. und 23. September 2021 für den nächsten TOPSIM – Planspielkongress. Wir hoffen Sie alle nächstes Jahr in Konstanz wiederzusehen!

Theorie und Praxis an Schulen mit TOPSIM – easyManagement und ALWIS Saarland

Theorie und Praxis an Schulen mit TOPSIM – easyManagement und ALWIS Saarland

Arbeitsleben und wirtschaftliche Zusammenhänge frühzeitig kennen zu lernen wird für Schülerinnen und Schüler immer wichtiger, und genau dabei hilft ALWIS. Im Saarland bietet der Verein deswegen unter anderem allen weiterführenden allgemeinbildenden Schulen die Nutzung des Planspiels TOPSIM – easyManagement an.

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.