Einsteigen in die Unternehmensführung mit Business Basics for School

Unser Planspiel Business Basics for School eignet sich speziell für den Einsatz an Schulen und Berufsschulen. Es stellt die Grundzüge des Managements vor und gibt einen Einblick in die Funktionsweise eines Unternehmens. Das Planspiel liefert eine Gesamtübersicht der Unternehmensbereiche und ermöglicht grundlegende Entscheidungen in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. Business Basics for School stellt Schüler*innen vor zielgruppengerechte Herausforderungen und ermöglicht eine praxisnahe Lehre.

Worum geht es bei Business Basics for School?

Im Planspiel übernehmen Schüler*innen die Geschäftsführung eines traditionellen Produktionsunternehmens für Outdoor-Zelte. Sie treffen unternehmerische Entscheidungen in den Bereichen Einkauf, Produktion, Vertrieb, Personal, Verwaltung und Finanzen. Business Basics for School vermittelt vor allem betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und gesamtunternehmerische Zusammenhänge. Schüler*innen erleben hautnah die Grundzüge des Produktionsmanagements. Sie erlernen den Umgang mit Marktberichten, erhalten Einblicke in die Wertschöpfungskette und trainieren die Entscheidungsfindung im Team.

Veränderungen am Markt werden durch Wirtschaftsnachrichten kommuniziert und stellen die Schüler*innen immer wieder vor neue Herausforderungen. Anlehnungen an realitätsnahe Ereignisse innerhalb des Planspiels ermöglichen den Transfer zwischen theoretischen Unterrichtseinheiten und der Praxis am Markt. Diese thematische Vertrautheit sorgt für nachvollziehbare und authentische Lernerlebnisse.

Für wen eignet sich Business Basics for School?

Business Basics for School eignet sich für Schulen und Berufsschulen. Die Wirtschaftssimulation greift Elemente des aktuellen Lehrplans auf und vermittelt betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse praxisnah. Die Verbindung von Theorieeinheiten und der praktischen Anwendung im Planspiel kann sowohl das Fundament für eine betriebswirtschaftliche Denkweise legen als auch auf bereits vorhandene Kenntnisse aufbauen. Dadurch kann dieses Einsteigerplanspiel sowohl für Klassen mit als auch ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse eingesetzt werden.

Welche Lerninhalte werden bei Business Basics for School behandelt?

Business Basics for School trainiert die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre:

Aufzählung der Lerninhalte von Business Basics for School

Technische Besonderheiten 

Die TOPSIM – Cloud bietet Schüler*innen ein digitales und modernes Lernerlebnis. Unser Dashboard liefert eine kompakte Übersicht des Unternehmens und hebt besonders relevante Kennzahlen hervor. Diagramme und das Berichtswesen ermöglichen einen tiefen Einblick in erfolgsrelevante Kennzahlen und veranschaulichen Zusammenhänge innerhalb und außerhalb des Unternehmens.  

Durch schnelle, verlässliche und automatische Berechnungen der Planspielperioden haben Lehrkräfte mehr Zeit, den Schüler*innen individuelle Hilfestellung zu leisten. Abgerundet wird Business Basics for School durch eine ausgewogene Kalibrierung des Szenarios, die unterschiedliche Erfolgsstrategien ermöglicht. 

Die Handlung des Planspiels 

Vor 30 Jahren gründeten Renate und Markus Vallenberg die Vallenberg Outdoor GmbH. Durch zahlreiche Neuentwicklungen war das Unternehmen der Konkurrenz oftmals ein Stück voraus und entwickelte sich zu einem wichtigen Bestandteil der Outdoor-Industrie. Aus einer kleinen Zeltwerkstatt wurde ein florierendes Unternehmen.

Überraschend kündigen Renate und Markus Vallenberg nun an, dass sie sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen werden. An diesem Punkt setzt Business Basics for School an. Die Teilnehmenden schlüpfen in die Rolle der neuen Geschäftsführung und übernehmen die volle Verantwortung für alle zukünftigen strategischen Entscheidungen des Unternehmens. Sie erhalten die Aufgabe, das Unternehmen weiterzuentwickeln und für ein profitables Wachstum zu sorgen. 


Sie möchten Business Basics for School einsetzen oder haben weitere Fragen zur Simulation?
Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an
[email protected].