Leseempfehlung von Dr. Janne Kleinhans: IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung

In der Aus- und Weiterbildung ist in den letzten Jahren ein Wechsel von einer Wissens- zur Kompetenzorienterung zu beobachten. Dabei fehlt ein einheitliches Verständnis darüber, welche IT-gestützten Werkzeuge für ein Assessment am besten geeignet sind. In seiner Dissertation „IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung: Ausgewählte Ansätze vom adaptiven Test bis zum Unternehmensplanspiel“ geht Dr. Janne Kleinhans dieser Frage nach und analysiert, unter welchen Bedingungen Unternehmensplanspiele die Kompetenzmessung unterstützen können.

IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung: Ausgewählte Ansätze vom adaptiven Test bis zum Unternehmensplanspiel

Autoren: Dr. Janne Kleinhans

Verlag: wbv Media

Genre: Dissertation Kompetenzmessung, Unternehmensplanspiele

Schlüsselbegriffe: Kompetenzmessung, Unternehmensplanspiele, Adaptives Testen, Videobasiertes Testen, Testkodierung, teilautomatisierte Testauswertung, IT-gestützte Testwerkzeuge

 

Worum geht es in „IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung“?

Die Dissertation beschäftigt sich mit der Frage, welchen Mehrwert verschiedene IT-gestützte Werkzeuge für die Kompetenzmessung bringen können. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf der Analyse des Entscheidungsverhaltens von Teilnehmenden in einer großzahligen Planspielveranstaltung. Dafür entwirft Dr. Janne Kleinhans sein eigenes Instrumentarium, mit dem Fehler und Fehlerbilder von Teilnehmenden untersucht werden. Anschließend werden die Ergebnisse durch qualitative Befunde ergänzt und die Konsequenzen für die Gestaltung von Lehrveranstaltungen mit Planspielen diskutiert. Im zweiten Schritt werden Ansatzpunkte für eine Kompetenzmessung mit Planspielen dargestellt.
Darüber hinaus widmet sich die Arbeit folgenden Themen:

  • Allgemeine Auswahlkriterien für IT-gestützte Kompetenzmessungswerkzeuge
  • Gestaltung adaptiver und videobasierter Testabschnitte für die Kompetenzmessung
  • Testkodierung und teilautomatische Auswertung.

IT-gestützte Werkzeuge zur Kompetenzmessung: Ausgewählte Ansätze vom adaptiven Test bis zum Unternehmensplanspiel

Warum ist das Buch lesenswert?

Durch die konkrete Betrachtung der Gestaltung von IT-gestützten Kompetenzmessungswerkzeugen bietet die Dissertation neben den theoretischen Implikationen einen deutlichen Mehrwert für die Praxis. Die empirische Untersuchung konkreter Entscheidungsdaten in Planspielen stellt zudem einen neuartigen Ansatz dar, der für verschiedenste Anwendungsbereiche von Interesse sein kann.

Wie kann das Buch im Planspielseminar eingesetzt werden?

Das Buch analysiert die Ursachen von Fehlern in Unternehmensplanspielen. Die Ergebnisse können auf breiter Ebene genutzt werden, um Planspielveranstaltungen zu verbessern und die Teilnehmende zielgerichtet zu unterstützen.

Zur Person

Dr. Janne Kleinhans TOPSIM

Dr. Janne Kleinhans TOPSIM

Dr. Janne Kleinhans gehört seit 2017 zum TOPSIM – Team. Als Produktmanager der TOPSIM – Cloud beschäftigt er sich vor allem mit den webbasierten Planspielen und großzahligen Seminarkonzepten. Zu seinem Spezialgebiet zählt außerdem die Kompetenzmessung mithilfe von Management-Simulationen.

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.