Log4j-Sicherheitslücke: TOPSIM – Cloud nicht betroffen

Working online

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die TOPSIM – Cloud nicht von der Log4j-Sicherheitslücke betroffen ist. Laut Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) liegt seit Freitag eine Schwachstelle in der Java-Bibliothek Log4j vor (weitere Informationen finden Sie unter bsi.bund.de).

Die Sicherheit unserer Systeme hat oberste Priorität. Sie werden kontinuierlich überprüft und durch entsprechende Vorkehrungsmaßnahmen vor potenziellen Gefahren geschützt. Dadurch garantieren wir Ihnen eine gefahrlose Nutzung unserer Unternehmensplanspiele über die TOPSIM – Cloud. Den Status unserer Systeme können Sie jederzeit auf unserer Statuspage einsehen.

Statuspage TOPSIM

Zur Vorbeugung derartiger Sicherheitslücken empfehlen wir Ihnen regelmäßige Systemupdates und Softwareaktualisierungen. Administrator*innen sollten “Log4j” zudem unverzüglich auf Version 2.15.0 aktualisieren (beachten Sie diesbezüglich die Empfehlungen des BSI).

Wir blicken zurück auf 40 Jahre TOPSIM!

Wir blicken zurück auf 40 Jahre TOPSIM!

Am ersten April ist es so weit, wir bei TOPSIM feiern unser 40-jähriges Jubiläum. Wir nehmen unseren runden Geburtstag zum Anlass, um zurückzublicken auf unsere Geschichte sowie zahlreiche wichtige Erfahrungen, die wir selbst als Team und in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern machen durften.

Rebranding und Relaunch – Das hat sich am 23. April geändert

Rebranding und Relaunch – Das hat sich am 23. April geändert

Was ändert sich?  In diesem Blogbeitrag informieren wir über die aktuellen Veränderungen und die Weiterentwicklung unserer  Planspiele  TOPSIM - Cloud  Unsere Antworten auf Ihre Fragen, die bei uns zu diesem Thema eingegangen sind, haben wir in den folgenden FAQs zusammengefasst FAQ Damit Sie...

TOPSIM unterstützt Chancengleichheit und digitale Bildung

TOPSIM unterstützt Chancengleichheit und digitale Bildung

Chancengleichheit sowie der Zugang zu digitaler Bildung gehen Hand in Hand und liegen uns gleichermaßen am Herzen. Die Vermittlung von Medienkompetenzen stellt eine Grundvoraussetzung dar, um in einer zunehmend digitalisierten Welt zu bestehen und die Bildungsungleichheit zu minimieren. Deshalb unterstützen wir den Digitale Bildung für Alle e.V. und die gemeinnützige Organisation ArbeiterKind.de mit unserer Weihnachtsspende 2021.