Veränderungsprozesse im Unternehmen meistern mit TOPSIM – People Management

Das Top-Management beschließt eine tiefgreifende Änderung in der Organisation, aber wie geht es jetzt weiter? In der Regel muss das mittlere Management den Veränderungsprozess begleiten, das sich dabei in einer schwierigen Doppelfunktion („Sandwich-Position“) befindet. Im computergestützten Planspiel TOPSIM – People Management erleben die Teilnehmer einen konkreten Change-Management-Prozess aus der Praxis und lernen, mit den verschiedenen Persönlichkeiten umzugehen. Was diese Simulation ausmacht, haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst.

Worum geht es beim Planspiel TOPSIM – People Management?

Bei TOPSIM – People Management übernehmen die Teilnehmer die Rolle eines Change-Beraters und müssen die neu berufene Führungskraft dabei beraten, wie sie ihre Abteilung durch die ersten 100 Tage des Veränderungsprozesses führt. Mithilfe von ca. 35 verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen (= Interventionen) lernen die Teilnehmer, die betroffenen Mitarbeiter von der Change-Notwendigkeit zu überzeugen und die Veränderung in der Abteilung nachhaltig zu verankern.

Dabei gilt es, sich mit einer Vielzahl von Fragen auseinanderzusetzen:

  • Wie schaffe ich einen guten Rahmen für Veränderungen?
  • Wie integriere ich Mitarbeiter in die neue Organisationsstruktur?
  • Wann setze ich welche Kommunikationsmaßnahmen ein?
  • Wie begleite ich die Mitarbeiter durch die verschiedenen Phasen eines Veränderungsprozesses?
  • Wie gehe ich als Führungskraft mit den verschiedenen Persönlichkeiten um?

Innerhalb des Planspiels wird als weitere Lernmethode ein Rollenspiel integriert, in dem die Teilnehmer lernen, erfolgreich zwischen Führungskraft und Mitarbeitern zu kommunizieren.

Wie kann TOPSIM – People Management am besten eingesetzt werden?

TOPSIM – People Management eignet sich sowohl für den Einsatz im Hochschulbetrieb als auch für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Unternehmen. Das Planspiel ist für Master- oder fortgeschrittene Bachelorstudiengänge der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zu empfehlen. Besonders aber können Change Berater, Change Manager und Führungskräfte aus dem mittleren Management von TOPSIM – People Management profitieren und ihre Kenntnisse im Bereich Veränderungsprozesse vertiefen. Die Management-Simulation ordnen wir einer mittleren Komplexitätsstufe zu.

Welche Lerninhalte werden bei TOPSIM – People Management behandelt?

Mit TOPSIM – People Management werden die Grundlagen des Personal- und Change- Managements trainiert:

Sie möchten mehr zu TOPSIM – People Management erfahren? Die Kurzbeschreibung des Planspiels können Sie hier als PDF downloaden. Wenn Sie Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.