Ab September in der TOPSIM – Cloud verfügbar: Die neue Version von TOPSIM – Manufacturing Management

Mit der Version 4.0 wurde das Unternehmensplanspiel TOPSIM – Manufacturing Management komplett überarbeitet. Neue Entscheidungen, ein verändertes Erfolgskriterium und Szenarien, die jedes Semester wechseln: Wir zeigen Ihnen auf welche Änderungen und Neuerungen Sie sich ab September 2017 in der TOPSIM – Cloud freuen können:

Neuer Rechenkern

  • Bewährte Qualität: Durch die Umsetzung auf Basis des Rechenkerns von TOPSIM – General Management profitiert Manufacturing Management von der Stabilität und dem Reifegrad des beliebten TOPSIM – Planspielklassikers.
  • Nachvollziehbare Ergebnisse: Für die Berechnung der Marktanteile werden standardisierte Faktoren verwendet, die für den Seminarleiter transparent dargestellt sind. Extrementscheidungen der Teilnehmer werden besser abgefangen.
  • Faire Erfolgschancen: Durch eine Erhöhung der Marktdynamik ist nun sowohl die Differenzierungs- als auch die Kostenführer-Strategie gleichermaßen erfolgsversprechend.

Änderungen im Szenario

  • Begrenzung der Anlagen- und Mitarbeiterkapazität auf jeweils 120 %: Fehlplanungen in der Produktion können nicht mehr durch Zeitarbeiter ausgeglichen werden.
  • Neue Entscheidung: Die Instandhaltung der Maschinen wirkt sich auf die verfügbare Kapazität der vorhandenen Anlagen aus.
  • Neue Kennzahl: Umweltindex der Anlagen und Lieferanten. Die Auswahl unterschiedlicher Maschinen bzw. Zulieferer beeinflussen den Umweltfreundlichkeit des Unternehmens.
  • Überarbeitetes Erfolgskriterium: An die Stelle des bisherigen Erfolgswerts tritt ein transparenter und deutlich besser nachvollziehbarer Aktienkurs.
  • Angepasstes Rating für die Kreditvergabe: Die Bewertungen von AAA bis D sind näher an die gängige Praxis angelehnt.
  • Überarbeitete Berichtsstruktur: Die Anzahl der Berichte wurde an den General Management-Standard angeglichen. Dazu gehört auch, dass das Rechnungswesen nun an das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) angepasst wurde.

Neue Funktionen

  • Planungsrechnung: In der Version 4.0 können die Teilnehmer mit diesem Tool Ihre Auslastung vor der Entscheidung deutlich besser kalkulieren.

Wechselndes Szenario pro Semester

  • Damit die Spannung bei Ihren Studierenden immer gleich hoch ist, wartet auf Sie jedes halbe Jahr ein angepasstes Szenario von Manufacturing Management mit veränderten Zahlen und Entscheidungen.
Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.