Das TOPSIM – Team stellt sich vor: Der etwas andere Jour Fixe

Mit dem Begriff “Jour Fixe” verbinden die meisten eine standardmäßge Routine-Besprechung auf der Arbeit. Wir bei TOPSIM haben dagegen ein ganz besonderes Jour Fixe-Konzept. Unsere wöchentliche Teambesprechung verbinden wir mit einem gemeinsamen, selbst gekochten Mittagessen in großer Runde.

TOPSIM Jour Fixe

Bevor wir uns über den aktuellen Stand unserer Arbeit, abgeschlossene Projekte und Pläne für die Zukunft austauschen, wird gemeinsam gegessen. Was in den Anfangsjahren bei TOPSIM als gemütliches Beisammensein in der Büroküche begann, hat sich inzwischen zu einem wöchentlichen Event entwickelt: Jeden Mittwoch wird ein anderes Teammitglied zum Chefkoch und bereitet das Mittagsessen für die gesamte Belegschaft vor.

Wir sind stolz auf unser international aufgestelltes Team: In unserer Belegschaft von ca. 25 Mitarbeitern arbeiten gleich fünf Nationen gemeinsam unter einem Dach. Der kulinarischen Vielfalt unseres Jour Fixe kommt dies natürlich zu gute. Von klassisch schwäbischen Köstlichkeiten über russische Spezialitäten bis hin zu arabischen Delikatessen schaffen es die unterschiedlichsten Gerichte auf unsere Teller. Ob deftige Hausmannskost oder ausgeflipptes Themenessen – der Kreativität sind  keine Grenzen gesetzt. Zu Thanksgiving servieren wir nach amerikanischer Tradition Truthahn, Cranberry Sauce und Mac and Cheese und Harry Potters letzten Geburtstag feierten wir mit einem Mittagessen im Hogwarts-Stil.

Während des wöchentlichen gemeinsamen Mittagessens haben wir Zeit, uns auszutauschen und unsere Kollegen besser kennenzulernen. Mit unserem Jour Fixe der etwas anderen Art halten wir uns gegenseitig auf dem neusten Stand unserer Arbeit und stärken gleichzeitig unseren Teamgeist. Diese besondere Unternehmenstradition liegt uns sehr am Herzen und ist daher nicht mehr aus unserem Arbeitsalltag wegzudenken.

Ein paar Eindrücke unserer vergangenen Jour Fixe möchten wir in dieser Fotogalerie mit Ihnen teilen.

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.