Ab Freitag, 23.03.2018: Updates und neue Funktionen in der TOPSIM – Cloud

Wir arbeiten ständig an unseren Produktportfolio und freuen uns,  Ihnen von den neuesten Entwicklungen bei TOPSIM berichten zu können. Ab dem 23. März kann das Gründungsplanspiel TOPSIM – Startup in der Cloud gespielt werden. Gleichzeitig wird es in der TOPSIM – Cloud ab diesem Datum für die Planspiele TOPSIM – General Management, TOPSIM – Manufacturing Management, TOPSIM – Production & Services und TOPSIM – Startup mehrere neue Funktionen geben. Auf folgende Neuerungen können Sie sich freuen:

Neue Funktionen in der TOPSIM – Cloud

  • Wirkungskurven: Ab sofort können Sie als Seminarleiter die Wirkungskurven im Planspiel einsehen. Dadurch sind die Zusammenhänge im Modell leichter nachzuvollziehen.
  • Seminarleiterwarnungen: Vor allem wenn parallel auf mehreren Märkten gespielt wird oder wenn großer Zeitdruck bei der Auswertung besteht, können wichtige Ereignisse übersehen werden. Daher machen Spielleiterwarnungen jetzt auf beispielsweise ein sehr geringes Eigenkapital, hohe Lagerbestände oder einen hohen Überziehungskredit aufmerksam. In der Spielverwaltung zeigt ein Icon in Ampeloptik den Status des Spiels an. In einem zusätzlichen Bericht werden die Warnungen detailliert erläutert.
  • Berichtskomplexität: Sie haben nun die Möglichkeit, selbst zu steuern, welche Berichte den Teilnehmern in welcher Periode zur Verfügung stehen.
  • Periodendaten: Korrekturen der Periodendaten können ab sofort nicht nur für die zuletzt berechnete Periode, sondern auch im Voraus für alle zukünftigen Spielperioden festgelegt werden. So können Sie zum Beispiel das Marktvolumen, die Marktanteile oder die Gewichtung des Aktienkurses nach Ihren Wünschen anpassen.

TOPSIM – Startup

Wie versprochen ist die komplett überarbeitete Version unseres Gründungsplanspiels TOPSIM – Startup pünktlich zum Sommersemester in der TOPSIM – Cloud verfügbar .

Das Entrepreneurplanspiel thematisiert die wesentlichen Faktoren bei der Existenzgründung sowie die Unternehmensführung nach dem Markteintritt. Am Beispiel einer Manufaktur für Surfbretter erarbeiten sich die Teilnehmer ihren Weg in die erfolgreiche Selbstständigkeit. Bevor die Teilnehmergruppen in sechs Spielperioden miteinander am Markt konkurrieren, gilt es die typischen Phasen einer Unternehmensgründung zu meistern. Unterstützung bieten dabei die Recherche-Plattform Startup Web sowie das Businessplan-Tool.

In dem Gründungsplanspiel spielen die oben erwähnten Korrekturen eine besonders wichtige Rolle. Sie dienen anders als sonst nicht nur dem Ausgleich von Fehlern, sondern nehmen eine feste Rolle im Spielverlauf ein: Für besonders kreative Ideen und Konzepte in der Gründungsphase kann der Seminarleiter Zusatz-Punkte vergeben und so die Teams für ihre gelungenen Businesspläne belohnen.

Eine ausführliche Beschreibung des Gründungsplanspiels finden sie in diesem Blogbeitrag: Das Gründungsplanspiel TOPSIM – Startup in der TOPSIM– Cloud.

 

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.