Boost the Power of your Talent: Organisationsentwicklung mit TOPSIM – Planspielen

Mit unseren TOPSIM – Planspielen können Sie die zentralen Kompetenzen im digitalen Zeitalter schulen. Im Laufe der Simulation lernen die Teilnehmer strategisch zu denken, komplexe Sachverhalte zu analysieren und Entscheidungen im Team zu treffen. Was macht aber TOPSIM – Planspiele eigentlich so besonders? In diesem Beitrag zeigen wir, wie Sie Ihre Organisation mit unseren Planspielen weiterentwickeln können.

Wie können Sie unsere TOPSIM – Planspiele einsetzen?

  • Onboarding: Sie wollen für Ihre Neulinge die Herausforderungen Ihres Unternehmens realitätsnah erlebbar machen? Mit unseren Planspielen beschleunigen Sie das unternehmerische Handeln Ihrer neuen Mitarbeiter bereits innerhalb des Einarbeitungsprozesses und können diese schneller in das Unternemen integrieren.
  • Teambuilding: Mit Hilfe unserer Management Simulationen können Sie Kollaborationen und die Vernetzung im Unternehmen stärken. In mehreren Spielrunden müssen Ihre Mitarbeiter relevante Managemententscheidungen treffen und können so neue Rollen kennenlernen.
  • Assessment: Unsere Management Simulationen bieten aufschlussreiche Einblicke in die unternehmerischen Fähigkeiten der Teilnehmenden und unterstützen damit Ihren Leistungsbeurteilungs- und Auswahlprozess.
  • Employer Branding & Recruiting: Online-Recruiting-Wettbewerbe helfen nicht nur, effizient High Potentials für Ihre Unternehmen identifizieren zu können, sondern stärken zudem, durch das Angebot einer innovativen Rekrutierungsmaßnahme, Ihre Arbeitgeberattraktivität.
  • Leadership & Performance: Heutige Führungskräfte müssen ein Arbeitsumfeld schaffen können, das Mitarbeitern ermöglicht, unternehmerisch sinnvolle Entscheidungen schnell zu treffen. In unseren Unternehmenssimulationen lernen die Teilnehmenden, wie sie diese komplexe Herausforderung bewältigen, und wie sie effektiv Leistungen für Einzelpersonen und Gruppen beurteilen können.
  • Skill Development: Mit Hilfe unserer Management Simulationen entwickeln Ihre Mitarbeiter die notwendigen Kompetenzen, um betriebswirtschaftliche und organisationale komplexe Fragestellungen lösen zu können.

Um einen besseren Überblick zu erhalten, möchten wir Ihnen im Folgenden zwei beispielhafte Seminarabläufe darstellen.

Beispiel Seminar 1: Finanzen für Nicht-Finanzmanager

Jedes Mitglied des Unternehmens liefert einen wertvollen und wesentlichen Beitrag zur Rentabilität, dem Ergebnis und der Zukunft des Unternehmens. Ein generelles Verständnis darüber, wie sich Geschäftsentscheidungen auf die Leistung auswirken und wie die verschiedenen Funktionsbereiche zusammenwirken, kann den entscheidenden Unterschied ausmachen.
Um sicherzustellen, dass Konzepte wie die Finanzanalyse, Planung, Prognose und Budgetierung verstanden, integriert und anwendbar sind, basiert unser Programmrahmen auf sehr kurzen Wissenseinheiten und einer maximalen Zeit in der Simulationsanwendung.
Durch die Teilnahme an diesem Programm lernen die Teilnehmer das Verstehen und Interpretieren von Finanzdaten und wie sich diese auf Geschäfts- und Betriebsziele auswirken, sowie das Treffen von besser fundierten Geschäftsentscheidungen.

Beispiel Seminar 2: Führungsqualitäten stärken

In einer Zeit, in der der Druck Höchstleistungen zu erbringen maximal ist, während das Umfeld unbeständiger und unberechenbarer denn je ist, müssen Führungskräfte lernen, sich auf ihre Intuition zu verlassen und ihre Fähigkeiten bestmöglich zu nutzen – die eigenen und die ihres Teams. Das ideale Umfeld und den richtigen Kontext für jeden Einzelnen zu schaffen, wird den entscheidenden Unterschied für Unternehmen ausmachen.
Das Planspiel ermöglicht es den Teilnehmern, Stärken und Schwächen zu verstehen, die Zusammenarbeit und leistungsstarke Teams zu fördern, kritisches Denken und komplexe Problemlösungen zu üben und die Dynamik des Change Management zu verstehen.
Durch die Teilnahme an diesem Programm haben die Teilnehmer ein höheres Bewusstsein für das Führungsverhalten und den Führungsstil, sowie Führungspräsenz, Kommunikations, Verhandlungsfähigkeiten und die Beziehungen zum Arbeitsplatz. Sie kennen zudem die Wichtigkeit der Entwicklung von sozialen Kompetenzen und Instrumenten zur Verbesserung der situativen Führungsleistung und das Wachstum und die Nutzung ihrer persönlichen Netzwerke.

Wenn Sie mehr über die Organisationsentwicklung mit den TOPSIM – Unternehmensplanspielen erfahren wollen, können Sie sich unsere Seminarbroschüre hier als PDF herunterladen. Wenn Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.