Für einen reibungslosen Ablauf – Die Technik hinter unseren Online-Planspielen

Ob Seminare mit 500 Studierenden oder ein Weiterbildungsangebot für 10 Mitarbeiter, unsere TOPSIM – Cloud ist individuell einsetzbar und bietet die perfekte Grundlage für ein zukunftsorientiertes Lernen. Die Perfomance unserer Cloud ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Planspielseminars. Aus diesem Grund arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung der bestehenden Softwarelösungen!

Wir bei TOPSIM müssen uns auf ein valides System verlassen können, um unsere Planspielanwenderinnen und -anwender nicht im Regen stehen zu lassen. Hierfür vertrauen wir auf die nodapo Software GmbH aus Hamburg. Sie ist unsere zuverlässige Partnerin für die technische Umsetzung der Softwarearchitektur und der Planspielmodelle.

Die Vorteile einer Microservice-Architektur

Unsere TOPSIM – Cloud setzt technisch auf einer Microservice-Architektur auf, die von den verschiedenen Planspielen verwendet werden. Basierend auf den von uns entwickelten Modellen werden alle Berechnungen für die Planspiele in einem Java-Backend eingesetzt, die so genannten Engines. Neben der ABWL-Engine gibt es z.B. auch eine Merchant oder Social Engine, welche uns ermöglichen, passgenaue Planspiel-Szenarien für unsere Kunden abzubilden.

Neben den Engines gibt es eine Vielzahl weiterer Mircoservices, die jeweils ihren eigenen „Verantwortungsbereich“ abdecken und unabhängig von den restlichen Komponenten weiterentwickelt, aber auch skaliert werden können:

  • Response Curve Service: Dieser Service umfasst alle im Spiel befindlichen Wirkungskurven
  • Accounting Service: Neben den eigentlichen Berechnungen in der Engine wird das Rechnungswesen über den Accounting Service bereitgestellt. Das Rechnungswesen ist dabei so modular aufgebaut, dass in den verschiedenen Simulationen möglichst viel wiederverwendet werden kann und lediglich die Zuordnung verändert werden muss. So können wir die Entwicklung neuer Simulationen optimieren.
  • Report Service: Nach der Berechnung der Werte liefert der Report-Service die ausgefüllten Berichte an die Spieloberfläche.
  • Chart Service: Der Chart-Service erzeugt aus den reinen Daten die bekannten grafischen Auswertungsdiagramme in der Seminarleiter- und Teilnehmeroberfläche.

Daneben existieren noch weitere technische Services, die zusammen für einen sicheren und skalierbaren Betrieb sorgen. Mit unserer Cloud konnten wir so in den vergangenen Jahren eine Großzahl an Spielerinnen und Spielern in ihren Lernkonzepten unterstützen!

Cloud Zahlen 2020

Warum TOPSIM – Cloud?

Die Sicherheit Ihrer Daten liegt uns am Herzen und das können wir durch unsere Server in Deutschland garantieren. Auch Sie als Spielleitung können beispielsweise mit anonymisierten Email-Adressen spielen und so ebenfalls ein Teil zum Datenschutz beitragen. Außerdem muss sich keiner in der Cloud mit Aktualisierungen herumschlagen, alle Planspiele werden stetig auf dem neusten Stand gehalten – für ein einwandfreies Spielerlebnis.

Beantragen Sie eine Demo-Version für Ihre Hochschule oder Ihr Unternehmen und lernen die Oberfläche der TOPSIM – Cloud kennen!

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Unternehmerisch Denken mit TOPSIM – Startup an der BHAK BHAS Stegersbach

Die BHAK BHAS Stegersbach bietet für ihre Schülerinnen und Schüler eine ganz besondere Lerneinheit: Mit STARTUP entwickelte die Schule ein ganz eigenes Unterrichtsfach, um grundlegende, handfeste Einblicke ist das Geschäftsleben zu bekommen und unternehmerisches Denken zu fördern. Mario Zartl, der Initiator und Leiter des Programms, erklärt uns, wie das Planspiel TOPSIM – Startup einen Beitrag leistet.

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Statt Praktikum: TOPSIM – easyManagement an Kieler Schulen

Der Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, vertreten durch Ann-Christin Schweers, hat gemeinsam mit den Lehrenden der Max-Planck-Schule eine Alternative für das Praktikum gefunden: TOPSIM – easyManagement. Mit diesem Planspiel konnten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse trotz Homeschooling einen realistischen Einblick in die Wirtschaft und deren Abläufe bekommen.

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Strategisches Management mit TOPSIM – Going Global in den Bayerischen Alpen

Unternehmensführung und Decision Making – im Rahmen verschiedener Seminare für Studierende der Hochschule München (HM) setzen die Professoren Prof. Dr. Christian Greiner, Prof. Dr. Dominik Hammer und Prof. Dr. Thomas Peisl TOPSIM – Going Global ein. In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Seminar hoch oben in den Bergen durchgeführt wird.