Service & Support

Auf dieser Seite finden Sie den Help Center mit allen FAQs und den wichtigsten Infos zum Support, den Download-Bereich für Infomaterial und die On-Demand-Webinare.

Die wichtigsten Fragen & Antworten rund um Planspiele

Im Help Center haben wir die meistgestellten Fragen zu unseren Planspielen, den technischen Aspekten, den Einsatzmöglichkeiten und den Seminarleitertrainings beantwortet.

Planspiele

Was sind Planspiele bzw. Business-Simulationen?

Business-Simulationen, auch Unternehmensplanspiele genannt, sind gamifizierte Lernmethoden. Wie der Name bereits sagt, geht es bei dieser Art des Lernens darum, spielerisch und risikofrei das bestehende Wissen anzuwenden und auszubauen.

Spielerinnen und Spieler unserer Simulationen schlüpfen in die Rolle der Geschäftsführung eines virtuellen Unternehmens. Über verschiedene Geschäftsjahre hinweg müssen sie dabei strategische und operative Entscheidungen treffen, Teams der verschiedenen Bereiche leiten und dabei stets die Konkurrenz auf dem Markt im Auge behalten. In den Auswertungsberichten einer jeden Spielrunde können die Teilnehmenden die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf den Erfolg ihres Unternehmens einsehen. Sie entwickeln ein Gespür für die internen und externen Faktoren, welche Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens haben.

Durch wechselnde Szenarien und eine Vielzahl an Entscheidungssituationen werden Teilnehmende immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Vernetztes Denken und Handeln wird gefördert, Hard und Soft Skills werden trainiert. Auf diese Weise fordern unsere Planspiele ein hohes Maß an Lerntransfer und machen vor allem Spaß!

Mehr Informationen finden Sie in unserem Video “Was sind Unternehmensplanspiele”

Wie finde ich das richtige Planspiel für meine Bedürfnisse?

Um das richtige Planspiel für Ihren individuellen Einsatz zu finden, sollten Sie sich über einige Faktoren klar werden:

  1. Wie viele Personen sollen an der Simulation teilnehmen?
  2. Welche Vorkenntnisse haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer? Möchten Sie Kenntnisse grundlegend vermitteln, vertiefen oder auffrischen?
  3. Welche Lernziele sollen erreicht, welche Soft und Hard Skills erlernt werden?
  4. In welchem Rahmen soll das Planspiel eingesetzt werden? Im Classroom-, Online- oder Blended-Learning?

Unser Team berät Sie in diesen Fragen gerne. Auf unserem Blog und in unserem Leitfaden für die Planspielauswahl finden Sie weitere Tipps.

Wie lange dauert ein Planspielseminar?

Das Planspielseminar kann individuell an Ihre Rahmenbedingungen angepasst werden. In den Kurzbeschreibungen unserer Simulationen können Sie nachlesen, wie viele Perioden (entspricht einem Geschäftsjahr in der Simulation) das jeweilige Planspiel abdeckt. Abhängig von der Komplexitätsstufe kann gesagt werden, dass Spielerinnen und Spieler bis zu 90 Minuten benötigen, um die Entscheidungen für die jeweiligen Perioden zu treffen. Wie lange das Seminar dann schlussendlich dauert, kommt auf die Art und Weise des Einsatzes (siehe Einsatzmöglichkeiten) und das Vorwissen der Teilnehmenden, den Umfang der Zusatzaufgaben und des theoretischen Inputs an.

Unser Team entwickelt gerne gemeinsam mit Ihnen die Konzeption Ihres Seminars.

Was ist der Unterschied zwischen Single- und Multiplayer?

Im gängigen Multiplayer-Modus spielen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Teams gegen andere Teams ihres Seminars. Der zeitliche Rahmen wird hierbei von der Seminarleitung festgelegt. Der Multiplayer-Modus bietet sich für Classroom-, Online- und Blended-Learning Konzepte an. Vorteile sind unter anderem eine spannende Gruppendynamik, eine hohe Motivation durch den Wettbewerb und eine gezielte Auswertung der Ergebnisse durch die Seminarleitung.

Im Singleplayer-Modus spielen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegen einen Computergegner. Das geht sowohl im Team als auch individuell allein. So haben die Spielerinnen und Spieler die Möglichkeit, unabhängig von der Seminarleitung ihre Lerngeschwindigkeit zu bestimmen und das Spiel gegebenenfalls zu wiederholen. Im Singleplayer-Modus gibt es einen relativ geringen Betreuungsaufwand, er eignet sich daher auch vor allem für Online- und Blended-Learning-Formate.

Mehr Informationen zum Thema Single- und Multiplayer finden sie auch in unseren Blogartikeln.

Unterschiedlicher Einsatz an Schulen, Hochschulen oder im Corporate-Bereich

An Schulen sowie an Hochschulen und Universitäten werden unsere Planspiele zur praxisnahen Lehre eingesetzt. Je nach Komplexitätsstufe können die Simulationen zum Einstieg in das Studium, als Capstone-Kurs gegen Ende des Studiums oder als Wahlmodule jederzeit eingesetzt werden. An Schulen eignen sich die Planspiele für Abschlussklassen oder den Einsatz an Berufsschulen. Die meisten Planspiele beziehen sich auf betriebs- und wirtschaftswissenschaftliche Themen, können jedoch auch bei Nicht-BWLern zum Einsatz kommen. Das Seminar kann dank unserer Online-Plattform individuell an Ihre Lehrveranstaltung angepasst werden. Sie können das Seminar mit weiteren Zusatzaufgaben ausstatten und das Planspiel auch gegebenenfalls benoten.

Im Corporate-Bereich dienen Unternehmensplanspiele häufig dem Onboarding und dem Training bestehender Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Außerdem können Sie Planspiele nutzen, um Auszubildenden für Ihre Firma zu gewinnen oder Führungskräfte weiterzubilden. Unsere Planspiele fördern Hard und Soft Skills, die Teamdynamik und das interdisziplinäre Verständnis für die verschiedenen Bereiche eines Unternehmens.

Technik

Was sind die Systemvoraussetzungen?

Der Großteil unserer Planspiele befindet sich in der TOPSIM – Cloud. Das bedeutet, Sie benötigen keine spezielle Software oder technisches Know-How, um diese Simulationen zu spielen. Um die Cloud optimal nutzen zu können, empfehlen wir die Nutzung der Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome. Ansonsten ist die TOPSIM – Cloud unabhängig von Gerät oder Betriebssystem. Wir empfehlen, das Planspiel auf einem Tablet, Laptop oder Desktop-PC zu spielen, eine mobile Darstellung wird nicht unterstützt.

Um Updates kümmern wir uns! Sollte mal etwas nicht funktionieren, kontaktieren Sie bitte unseren Support (siehe unten).

Braucht jede*r Teilnehmer*in einen eigenen PC?

Spielen Sie beispielsweise im Singleplayer-Modus und jede*r Teilnehmer*in spielt für sich allein, dann wird auch ein eigener PC benötigt. Spielen Sie jedoch im Multiplayer-Modus, reicht es aus, wenn jedes Team ein Gerät gemeinsam nutzen kann.

Da jedoch jede*r Teilnehmende ohnehin einen Zugang zum Gruppenaccount erhält, kann auch jede*r das eigene Endgerät (Laptop, PC oder Tablet) nutzen. Die Entscheidungsfindung ist also nicht ortsgebunden, sondern auch mit Hilfe der TOPSIM – Cloud von unterschiedlichen Standorten aus möglich.

Wie viele Teilnehmer*innen spielen in einem Team?

Eine Teamgröße von drei bis fünf Mitgliedern hat sich, basierend auf Erfahrungen unserer Anwenderinnen und Anwender, bewährt. Je nach Vorwissen der Teilnehmenden und dem Lernziel der Veranstaltung kann diese Anzahl jedoch variieren.

Eine große Anzahl an Spielerinnen und Spielern können Sie auf bis zu 10 Unternehmen aufteilen. Sollten es mehr als 10 Teams sein, haben Sie die Möglichkeit, mehrere Märkte zu eröffnen. Die jeweilig empfohlene Zahl an Teilnehmenden entnehmen Sie den Kurzbeschreibungen unserer Planspiele.

In welchen Sprachen sind die Planspiele verfügbar?

Unsere Planspiele sind alle auf Deutsch und Englisch verfügbar. (Ausnahme: TOPSIM – Hospital Management ist ausschließlich auf Deutsch verfügbar)

Wie kann ich mich als Spielleitung in das Planspiel einarbeiten?

Wenn Sie noch nie eines unserer Planspiele gespielt oder ein Planspielseminar geleitet haben, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an einem Seminarleitertraining. Diese Trainings werden von erfahrenen Seminarleiterinnen und -leitern betreut, welche die Planspiele sowie typische Fragestellungen detailliert erläutern. Mehr dazu unter „Train-the-Trainer“.

Eine Übersicht über die aktuellen Trainingstermine finden Sie hier. Die Teilnahme an einem Seminarleitertraining ist für die Nutzung unseres Supports obligatorisch.

Gibt es Demo-Zugänge? Was sind die Lizenzmodelle?

Ja, gerne erstellen wir Ihnen einen Demo-Zugang zu unserer TOPSIM – Cloud und den Planspielen. Eine Übersicht über die verschiedenen Lizenzmodelle für Hochschulen finden Sie hier. Bitte kontaktieren Sie uns, um genauere Informationen für Ihren Einsatz im Corporate Bereich zu erhalten.

Einsatzmöglichkeiten

Classroom

Classroom-Konzepte finden als klassische Präsenzveranstaltung statt. Teams und Seminarleitung sind vor Ort und spielen alle synchron zur selben Zeit. Theorieeinheiten, begleitende Gruppenaufgaben, Entscheidungen der einzelnen Perioden sowie Auswertungen durch die Seminarleitung wechseln sich im Seminar ab.  Die Veranstaltung wird meist als mehrtägiges Blockseminar durchgeführt und eignet sich besonders gut, um theoretisches Wissen einzusetzen und erlernte Methoden anzuwenden.

Blended

Bei Blended-Learning-Konzepten übernimmt das Planspiel typischerweise die Funktion einer dynamischen Fallstudie und bildet den roten Faden durch eine semesterbegleitende Lehrveranstaltung. Durch Blended-Learning-Seminare können Fachinhalte optimal vermittelt und Methoden angewendet werden.

Distance/Online

Bei Online-Konzepten findet die gesamte Lehrveranstaltung im Distance-Learning statt, ohne einen Präsenzanteil. Remote Veranstaltungen und das Planspiel werden hier miteinander verzahnt. Das Planspiel soll durch Interaktivität und spielerisches Lernen motivieren. Die Stärke des Konzepts besteht in der hohen Flexibilität der Anwendung und der guten Skalierbarkeit der Teilnehmerzahl, die standortunabhängig gemeinsam ein Planspiel absolvieren können.

Weitere Informationen zu diesen Konzepten finden Sie in unserer Broschüre und auf dem TOPSIM – Blog.

Train-the-Trainer

Was ist ein Seminarleitertraining?

Diese Trainings bieten wir allen Planspielneulingen an, die ein Seminar mit unseren Simulationen gestalten möchten. Sie lernen Anwendungsfelder und Einsatzmöglichkeiten unserer Planspiele kennen und erfahren mehr über die Seminargestaltung und deren Konzeption. Außerdem gehen wir näher auf die Methodik unserer Simulationen und didaktische Aspekte ein. Spezifische Simulationsinhalte (betriebswirtschaftlich und branchenbezogen) sowie die Simulationsnutzung und deren Funktionen werden ebenfalls besprochen. Des Weiteren geben wir einen detaillierten Überblick über die Oberfläche der TOPSIM – Cloud.

Die Seminarleitertrainings werden aufgrund der aktuellen Situation nur online veranstaltet und sind auf 8 Teilnehmende begrenzt. Wir hoffen, unsere Trainings in Zukunft wieder interaktiv mit 10 Teilnehmenden vor Ort in Tübingen veranstalten zu können.

Wie kann ich mich anmelden?

Alle aktuellen Termine unserer Seminarleitertrainings finden Sie auf der Website unter dem Reiter Veranstaltungen. Dort können Sie das Training mit dem für Sie interessanten Planspiel auswählen und sich anmelden.

Mein gewünschtes Seminarleitertraining ist ausgebucht, was kann ich tun?

Sollte das Seminarleitertraining ausgebucht sein, schreiben Sie uns eine Mail an [email protected] und wir setzen Sie auf die Warteliste. So können wir Sie gegebenenfalls bei einer Absage doch noch zum gewünschten Termin einladen.

Unsere Seminarleitertrainings finden regelmäßig statt. Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um keine zukünftigen Termine mehr zu verpassen!

Was sind die Kosten?

Der Kostenbeitrag für ein Seminarleitertraining beträgt 300,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in. Hochschulangehörige und Lehrer*innen zahlen einen rabattierten Preis von 150,00 € zzgl. MwSt.

Support

An wen wende ich mich bei Fragen zum Planspiel?

Bei Fragen können Sie uns per Mail ([email protected]) oder Telefon (+49 7071 7942 13) erreichen. Voraussetzung für die Nutzung des Supports ist die Teilnahme an einem Seminarleitertraining.

Wann erreiche ich die Support-Hotline von TOPSIM?

Wir bieten unseren Support innerhalb der Öffnungszeiten 8:30-17:00 Uhr.

Sollten Sie ein Seminar am Samstag oder außerhalb der Öffnungszeiten planen, melden Sie den Support bitte zwei Wochen im Voraus an (per E-Mail an [email protected]), um sicherzustellen, dass einer unserer TOPSIM – Experten für Sie erreichbar ist.

Bieten Sie auch Support für Seminarteilnehmer*innen?

Wir bieten keinen Support für Teilnehmer*innen in einem TOPSIM – Seminar an. Bitte wenden Sie sich in dem Fall immer an Ihre Seminarleitung.

Was muss ich für den Support bereithalten?

Für einen schnellen Support ist es hilfreich, wenn Sie die SeminarID (Nummer wird oben in der Seminarleiteroberfläche angezeigt), Ihre E-Mail-Adresse oder den Namen des Lizenznehmers/Administrators bereithalten. Mit diesen Informationen können wir uns direkt auf die entsprechende Oberfläche schalten und Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten.

Download-Bereich

Hier stellen wir Ihnen eine Reihe von Infomaterial zur Verfügung. Sie finden allgemeine Informationen zu unseren Planspielen und Whitepaper zu Methodik und Didaktik.

Lernen Sie unsere Planspiele kennen!

Melden Sie sich hier zu unseren On-Demand-Webinaren an. Sie erhalten kostenlos Erklärvideos zur Einführung in die jeweiligen Unternehmensplanspiele sowie die Funktionsweise der TOPSIM – Cloud.

Wie wir Sie unterstützen können

Sie möchten mehr über TOPSIM erfahren?

Gerne erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie von unseren Planspiellösungen profitieren können.